KLIMZUG-Nordhessen

Nachrichten

Heutrocknung an der Staatsdomäne Frankenhausen: Inbetriebnahme einer Demonstrationsanlage zur Vortrocknung von Luft mit einem Absorptionsverfahren

Erste Messergebnisse zeigen eine gute Entfeuchtungsleistung der Anlage. Bei den gegebenen Betriebsbedingungen konnten Heuballen innerhalb von 4 Stunden getrocknet werden. Übliche Trocknungszeiten derartiger Heuballen liegen um...

Termine

Keine News in dieser Ansicht.

Das Verbundvorhaben KLIMZUG-Nordhessen endete am 30. Juni 2013

Nach fünfjähriger Laufzeit endete des Vorhaben KLIMZUG-Nordhessen im Juni 2013. Alle auf dieser Website dargestellten Inhalte wurden seither nicht mehr verändert oder jüngeren Entwicklungen angepasst. 

Aber es geht weiter!

 

Unter dem Dach des Kompetenzzentrums für Klimaschutz und Klimaanpassung (CliMA) der Universität Kassel, in dem KLIMZUG-Nordhessen seitens der Universität Kassel angesiedelt war, werden die Ergebnisse aus fünf Jahren Verbundlaufzeit für ein KLIMZUG-Wissensarchiv aufbereitet.

 

Das CliMA ist die Schnittstelle für das Klimawandelwissen diverser Disziplinen der Universität Kassel, mit einem starken Akzent auf den Ansatz der transformativen Forschung. Von daher ist es dem Direktorium und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des CliMA ein Anliegen, die durch KLIMZUG-Nordhessen aufgebauten Kapazitäten in der Region zu pflegen und weiterzuführen – sei es im Rahmen von Folgevorhaben im Themenfeld Klimawandel in Nordhessen oder von Informationsveranstaltungen.

 

Bleiben Sie mit uns am Ball!

 

Zu den Kontaktdaten des CliMA geht es hier